Oberflächenveredelung

KontaktUnternehmen

Bei Aluminiumprofilen kommt es oft nicht nur auf die äußere Formgebung sowie auf die durch mechanische Bearbeitung erzielten Spezifikationen an. Ergänzend kann es auch von Bedeutung sein, welche Eigenschaften die Oberfläche eines Profils aufweist und wie diese gestaltet ist. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eine Oberflächenbehandlung, die auch für den Werkstoff Alu anwendbar sind, durchzuführen. Bedeutend ist in diesem Zusammenhang vor allem das Lackieren, Pulverbeschichten, Folieren und Eloxieren. Zusätzlich kommt im weitesten Sinne aber auch das spanende Fertigungsverfahren des Schleifens sowie das Polieren als Feinbearbeitung der Oberfläche infrage.

Bei der Oberflächenveredelung wird entweder das Verfahren der Pulverbeschichtung angewendet oder es kommt das Eloxal-Verfahren zum Einsatz. Bei Letzterem werden die Aluminiumprofile mit einer Oxid-Schutzschicht versehen, die diese besonders widerstandsfähig gegen Verschleiß und Korrosion macht. Im Zuge des Eloxal-Verfahrens ist es zudem möglich die Profile farblich auf nahezu alle Bedürfnisse anzupassen. Kommt es lediglich auf das farbliche Erscheinungsbild an, ist selbstverständlich auch das Lackieren oder Folieren der Profile möglich.

Auch über die hier benannten Bearbeitungsmöglichkeiten hinausgehend bietet die Alusen umfassende Unterstützung auf dem Weg zum kundenspezifischen Aluminiumprofil. Kunden können dabei auf den Support eines erfahrenen Ingenieurteams bauen, die den Weg zum fertigen Profil zuverlässig begleiten.

Pulverbeschichtung

Mit unseren elektrostatischen Pulverbeschichtungsanlagen werden Profile in allen erdenklichen RAL- und Sonderfarben auf Kundenwunsch beschichtet.

Vor der eigentlichen Beschichtung stellen wir sicher, dass die Halb- oder Fertigerzeugnisse von jeglichen Rückständen der vorangegangenen Produktion befreit ist um so eine optimale Haftung der Beschichtung gewährleisten zu können.

KTL-Beschichtung

Die kathodische Tauchlakierung ist ein umweltfreundliches weil schadstoffarmes Lackierverfahren, welches sich für die unterschiedlichsten Werkstückgeometrien und Chargen eignet.

Die Schichtdicke, mit der der Lack auf dem Bauteil abgeschieden wird, ist abhängig von der Teilegeometrie, beträgt zwischen ca. 10 bis 40 µm und ist über die Anlage exakt einstelbar. Die Lackschicht vernetzt sich zu einem homogenen, geschlossenen Film. Sie ist lösemittel-,korrosions-, Säuren- und Laugenbeständig. Da die Grundierung auch in kleinste Hohlräume eindringt, können wir auch Bauteile mit komplizierten Strukturen gleichmäßig beschichten.

Dieses Anwendungsverfahren kommt überwiegend in der Automobil-, Nutzfahrzeug- und Landmaschinenindustrie zum Einsatz.

Eloxierung

ELOXALELektrolytische OXydation von ALuminium

Bei der anodischen Oxidation von Aluminium, auch Eloxal-Verfahren genannt, wird in einem elektrochemischen Vorgang die Oberfläche des Aluminiumwerkstücks in eine Oxidschicht umgewandelt. Diese Schicht ist in ihrer Dicke definierbar und macht die so behandelten Produkte verschleissfest und korrosionsbeständig; zudem lässt sie die Möglichkeit der farblichen Gestaltung zu. Im Bereich der Anodisierung ist bei uns mehr möglich als nur der Naturton.

Das bei uns eingesetzte elektrolytische Zweistufen-Verfahren erlaubt eine breite Skala von Abtönungen von Hellgold über Bronze bis zum Schwarz. Die maximale Profillänge für Stückeloxal und Profile kann max. 7.500 mm sein.

Farben:

>> EV1/C0 Silber bzw. Natur
>> C31 leichtbronze (Edelstahlton)
>> C32 hellbronze
>> C33 mittelbronze
>> C34 dunkelbronze
>> C35 schwarz
>> EV2 neusilber (Champanger)
>> EV3 gold

 

Eloxalschichtstärke: 5 bis 25my
Zertifikat: Qualanod , ISO 9001
Norm: EURAS-Norm

Mehr als eine Frage der Optik

 

Dass sich mit einer Oberflächenbehandlung mitunter die Optik des Produktes attraktiv gestalten lässt, ist eine Seite der Medaille. Lackierungen und Pulverbeschichtungen spielen hier eine wesentliche Rolle: Sie ermöglichen die farbliche Gestaltung in unterschiedlichsten Tönen. Das Pulverbeschichten nutzt dabei einen speziellen Pulverlack. Resultat ist eine Beschichtung, die durch ihre Langlebigkeit, Unempfindlichkeit und Belastbarkeit auffällt. Bevor die Oberflächenbehandlung der Pulverbeschichtung bei Profilen aus Alu zur Anwendung kommt, müssen die Bauteile von Produktionsrückständen befreit werden. Durch diese sorgfältige Vorbereitung der Profile kann die Pulverbeschichtung besonders gut haften. Dass optische Aspekte bei der Oberflächenbehandlung von Alu nicht alleine Bedeutung besitzen, wird allerdings spätestens dann erkennbar, wenn es um die Eloxierung geht. Zwar lassen sich auch mit diesem Verfahren einige attraktive Farbgebungen des Materials erzielen, von besonderer Bedeutung ist bei diesem Verfahren allerdings auch, dass die Oberfläche mit einer Schutzschicht versehen wird. Diese gewährleistet, dass das Bauteil aus Alu besonders unanfällig gegenüber Korrosion und Verschleiß wird. In manchen Kontexten kann auch das Beschichten mit Folie Aluminiumprofilen einen gewissen Schutz bieten und zur optischen Aufwertung beitragen.

 

Oberflächenveredelung von Aluminium durch Schleifen und Polieren

 

Das Schleifen und Polieren kann ebenfalls Auswirkungen auf das optische Erscheinungsbild des fertigen Aluminiumprofils besitzen. Bei der Polierung ist der Aspekt der Glättung entscheidend: Er führt bei manch einem Werkstoff auch zur Entstehung eines gewissen Glanzes. Das Schleifen wiederum ist ein echtes spanendes Fertigungsverfahren und bearbeitet die jeweilige Oberfläche im engeren Sinne. Das Polieren und Schleifen von Aluminium muss dabei unter Einhaltung spezifischer Sicherheitsvorkehrungen, die vor Gesundheitsschäden und Bränden schützen, stattfinden, sodass eine werkseitige Bearbeitung durch Fachleute sinnvoll ist.

 

Alusen widmet sich bereits seit mehr als 15 Jahren der Aluminiumprofiltechnik und ist somit für die Industrie zu einem erfahrenen und verlässlichen Partner geworden. Dabei behält das Unternehmen auch immer die Zukunft fest im Blick und hat erkannt, dass Aluminiumprofile auch in neuen, innovativen Industriebereichen unverzichtbar geworden sind.

Alusen ist der kompetente Ansprechpartner für alle Kunden aus den Bereichen Möbelindustrie, Bauindustrie, Automotive und Maschinenbautechnik.

Beratung & Planung

Benötigen Sie eine Beratung, welche Arbeitsschritte notwendig sind, um Ihre Anforderungen zu erfüllen?

Wir stehen Ihnen zur Seite und begleiten Sie. Angefangen bei der Planung des Projekts, analysieren wir Ihren Bedarf und entwickeln gemeinsam eine Strategie.
Wir stellen Ihre Werkzeuge und Produkte her und kümmern uns um die Logistik.

Melden Sie sich bei uns und wir machen einen unverbindlichen Beratungstermin aus.

Kontakt

Datenschutz

3 + 12 =

Alusen

Alusen Alüminyum Profil San. ve Dış Tic. A.Ş

Marmara Geri Dönüşümcüler Sanayi Sitesi

Defne Sokak No.17

TR-41420 Çayırova-Şekerpınar / Kocaeli

Türkei

Tel.:  +90 262 658 23 32

Fax:  +90 262 658 23 34

E-Mail: mail@alusen.com

Geschäftszeiten : Montag-Freitag  7:00-17:00